Fremdgehen und auch nicht.....

(Lokomo)
Benutzeravatar
Lokomo
Beiträge: 748
Registriert: Do 17. Sep 2009, 17:51
Wohnort: Köln

Re: Fremdgehen und auch nicht.....

Beitrag von Lokomo » Mi 2. Jan 2019, 19:39

Mittlerweile wurde die Brücke eingebaut und die Schwellen verlegt. Die nächste Aktion wird das verlegen der Gleise sein. Jetzt muss die Farbe trocknen, mit der die Schwellen eingefärbt wurden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruss

Benno

Benutzeravatar
Lokomo
Beiträge: 748
Registriert: Do 17. Sep 2009, 17:51
Wohnort: Köln

Re: Fremdgehen und auch nicht.....

Beitrag von Lokomo » Mi 2. Jan 2019, 19:40

Der Gleisbautrupp seine Jahrespraemie verdient und die Gleisverlegung auf dem letzten Modul abgeschlossen.
Dies wurde dann anschliessend bei einem Calanda im „Weißen Kreuz“ gefeiert,

Die Aufforstung der Baustelle steht an, wenn die benötigte Verlegung der Kabel vollendet ist.

@Andy: Was ich weiss ist, das das bestehende Loch mit Styrodor verfüllt wird. Weir das Drumherum aussehen wird ............ Nein das weiss ich noch nicht so wirklich......

Bild
Gruss

Benno

Benutzeravatar
Lokomo
Beiträge: 748
Registriert: Do 17. Sep 2009, 17:51
Wohnort: Köln

Re: Fremdgehen und auch nicht.....

Beitrag von Lokomo » Mi 2. Jan 2019, 19:43

Zwischenzeitlich wurden auch ein paar Kabel gezogen und Bauteile verbaut. Der Test steht derzeit noch aus.

Bild

Bild
Gruss

Benno

Val Bever
Beiträge: 504
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 09:44

Re: Fremdgehen und auch nicht.....

Beitrag von Val Bever » Do 3. Jan 2019, 17:16

Hallo Benno,

Respekt!

Sieht sehr schön und professionell aus.

Gruß Stephan
Bild

Benutzeravatar
Lokomo
Beiträge: 748
Registriert: Do 17. Sep 2009, 17:51
Wohnort: Köln

Re: Fremdgehen und auch nicht.....

Beitrag von Lokomo » So 6. Jan 2019, 19:05

Ich konnte 2 schöne Signale für meine Module kaufen. Nachdem ich mich damit beschäftigt habe war klar das ich noch ein paar kleine Teile erstellen und einbauen muss.
Die Signalke haben eine gemeinsame Anode, dafür hatte ich zum Glück noch zwei Decoder, die das können. Weiterhin funktionieren die Signale nur mit Gleichstrom. Da ich keine weiteren Kabel durch die Module legen wollte, habe ich mir aus Teilen der Bastelkiste zwei kleine Plantinen gebaut, die die entsprechenden Schraubklemmen und je einen Gleichrichter als Bauteile haben. Nun sind alle elektrischen Teile im Modul verbaut. Lediglich das Signal muss noch eingebaut werden. Das mache ich aber erst, wenn die „Grube“ mit Styrodur verfüllt und das Gelände mit Gips überzogen ist.


Bild

Bild

Bild

Bild
Gruss

Benno

Fabian
Beiträge: 280
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 10:38
Wohnort: Kassel

Re: Fremdgehen und auch nicht.....

Beitrag von Fabian » Di 8. Jan 2019, 10:29

Hi Benno,

das sieht sehr gut aus :respekt:

Kannst du noch ein paar Worte zu den Gleisnägeln und Kleineisen verlieren?

Gruß

Fabian

Benutzeravatar
Lokomo
Beiträge: 748
Registriert: Do 17. Sep 2009, 17:51
Wohnort: Köln

Re: Fremdgehen und auch nicht.....

Beitrag von Lokomo » Mi 9. Jan 2019, 08:03

Hallo Fabian,

alle Kleinteile stammen von Wenz Modellbau. Es handelt sich um Rippenplatten, eine Unterleger, eine Klammer und den Nagel.
Gruss

Benno

Benutzeravatar
Lokomo
Beiträge: 748
Registriert: Do 17. Sep 2009, 17:51
Wohnort: Köln

Re: Fremdgehen und auch nicht.....

Beitrag von Lokomo » Sa 12. Jan 2019, 20:51

Ich wollte mal zeigen, wie das Verlegen der Gleise beim Selbstbau funktioniert.
Dazu verwende ich eine etwa 160 mm Kreuz, oder Klemmpinzette, mit gerippten enden. Damit lässt sich der Nagel besser festhalten und
Fixieren wenn es ans einschlagen des Nagels geht.

Bild

Bild

Bild
Der geklemmte Nagel, die Klammer und Unterlegplatte


Bild
Die Klammer wurde auf den Nagel aufgezogen.

Bild
Die Kleinteile sind aufgezogen und die Pinzette ist umgekleidet, damit die Kleinteile beim nageln nicht wieder runterfallen.


Bild
Die unter dem Profil verlegte Rippenplatte.


Bild
Der Nagel wird eingeschlagen. Hier zeigt sich der Vorteil der Klemmpinzette.

Bild
Nachdem alle Naegel fast ganz eingeschlagen wurden ohne das Gleisprofil zu treffen, werden alle Naegel mittels Dorn ganz eingeschlagen.


Bild
So präsentiert sich dann das Endergebnis.

Wird fortgesetzt .........
Gruss

Benno

Val Bever
Beiträge: 504
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 09:44

Re: Fremdgehen und auch nicht.....

Beitrag von Val Bever » So 13. Jan 2019, 06:25

Hallo Benno,

wie ein Uhrmacher! Respekt.

Und kommende Woche bitte die gleiche Vorgehensweise in H0m ;-)

Beste Grüße

Stephan
Bild

Antworten