Fremdgehen und auch nicht.....

(Lokomo)
Benutzeravatar
Lokomo
Beiträge: 755
Registriert: Do 17. Sep 2009, 17:51
Wohnort: Köln

Re: Fremdgehen und auch nicht.....

Beitrag von Lokomo » Mi 21. Dez 2016, 16:30

Norbert, das ist eine sehr gute Idee....... :koelsch: :weizen: :calanda: :rivella: meine Frau wird es freuen. :kl:
Gruss

Benno

Benutzeravatar
Disentis
Beiträge: 1285
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 09:54
Wohnort: Frechen, NRW - leider nicht GR
Kontaktdaten:

Re: Fremdgehen und auch nicht.....

Beitrag von Disentis » Do 22. Dez 2016, 14:29

Hallo Benno,

ich denke, da müsste man mal eine Brandverhütungsschau zur Gefährdungsabwehr durchführen.....

:kl: :kl: :kl:
Gruss

Andreas

Bild

Benutzeravatar
Lokomo
Beiträge: 755
Registriert: Do 17. Sep 2009, 17:51
Wohnort: Köln

Re: Fremdgehen und auch nicht.....

Beitrag von Lokomo » Di 27. Dez 2016, 18:34

Bevor es nun an den Gleisbau geht, habe ich mal schnell die Fräse angeworfen und mir ein paar "Helferleins" gefräst. Das erleichtert den Gleis- und geplanten Weichenbau, sowie den genauen Gleisübergang an den Modulköpfen.

Material: Messing Flachprofil 35 x 5 mm, verwendet wurde ein 2 Schneidenfräser mit 1,4 mm Durchmesser. Rillentiefen 1,5 mm wurde in 2 Durchgängen á 0,75 mm gefräst. Eine nette Kurbelei. Ingesamt war das Profil 55 cm lang :o

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruss

Benno

Benutzeravatar
IngoPtuj
Beiträge: 20
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 22:52

Re: Fremdgehen und auch nicht.....

Beitrag von IngoPtuj » Mi 28. Dez 2016, 23:26

Hallo Benno,
Sieht doch schon gut aus. Dann kann ja die Gleisbaukolonne kommen :lol:

Val Bever
Beiträge: 507
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 09:44

Re: Fremdgehen und auch nicht.....

Beitrag von Val Bever » Do 29. Dez 2016, 05:09

Hallo Benno,

sehr schön!

PS: Bist Du beim Fräsen mit den Fingern unter den Fräser gekommen oder was ist das rote Zeugs?

Beste Grüße

Stephan
Bild

Benutzeravatar
Lokomo
Beiträge: 755
Registriert: Do 17. Sep 2009, 17:51
Wohnort: Köln

Re: Fremdgehen und auch nicht.....

Beitrag von Lokomo » Do 29. Dez 2016, 06:46

Da habe ich mit dem Rotwein geschlabbert. :beer:

Nein, zur besseren Sichtbarkeit der Linien die angerissen wurden, habe ich das Werkstück mit sogenannter Anreissfarbe gestrichen. Die ist sehr dünnflüssig, trocknet sehr sehr schnell und kann mit ein wenig. Verdünnung auch wieder entfernt werden.
Gruss

Benno

Benutzeravatar
Lokomo
Beiträge: 755
Registriert: Do 17. Sep 2009, 17:51
Wohnort: Köln

Re: Fremdgehen und auch nicht.....

Beitrag von Lokomo » Di 7. Feb 2017, 15:21

Nach vielen Überlegungen, wie ich den zur Verfügung stehenden Platz sinnvoll und doch nicht überladend fülle, kam nach Unterstützung von Andy folgender Gleisplan zustande.



Bild

Einfahrt in das 80 cm Abstellgleis "vor der Tür"



Bild

Aus dem Abstellgleis durch die Kurve zum Bahnhof. Hier werden 2 x DKW und 3 x einfache Weichen verbaut.



Bild

Nach der letzten Weiche bleibt noch Platz für einen Traktor und einen Wagen, oder eben einer Ge 4/4 II 8-)



Bild

Überblick von der Gegenseite. Von hier gut zu sehen, das nach rechts abzweigende Gleis für den Holzverlad.....

Ich werde weiter berichten.
Zuletzt geändert von Lokomo am Fr 10. Feb 2017, 15:54, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss

Benno

Benutzeravatar
ardez09
Beiträge: 539
Registriert: Sa 17. Jan 2009, 13:28

Re: Fremdgehen und auch nicht.....

Beitrag von ardez09 » Di 7. Feb 2017, 21:21

Hallo Benno,

so ganz habe ich den Plan noch nicht verstanden.
Ein Abstellgleis von 80cm, und die auf dem ersten Bild gezeigte Weiche ist die Einfahrweiche des Bahnhofs?

Viele Grüße
Volker


... überladen wirkt es wirklich nicht ... so nur mit Weichen ohne Schienen :kl: :beer: ;)

Benutzeravatar
Lokomo
Beiträge: 755
Registriert: Do 17. Sep 2009, 17:51
Wohnort: Köln

Re: Fremdgehen und auch nicht.....

Beitrag von Lokomo » Mi 8. Feb 2017, 11:09

Hallo Volker,

Zu Deinem Hinweis:

Auf den Bildern sind nur die Lagen der Weichen gut zu erkennen. Was Du nicht sehen kannst, sind die Kurven.
Im Bild 4 beginnt hinter dem geraden Gleis der Rechtsweiche im mittleren Gleis ein Bogen , der auf den Abzweig der Weiche in Bild 1 läuft. Das gerade Gleis der rechts liegenden DKW läuft auf das gerade Gleis der Weiche in Bild 1.
Zwischen der Weiche auf dem Modul vor der Tür und den Weichen auf Bild 4 liegen zwei Kurven.
So gesehen hast Du recht, das die Weiche auf dem "Türmodul" die Einfahrtweiche zum Bahnhof ist

Ich werde mal eine Papierplan zeichnen und einstellen, dann wird es leichter ersichtlich.
Gruss

Benno

Benutzeravatar
Lokomo
Beiträge: 755
Registriert: Do 17. Sep 2009, 17:51
Wohnort: Köln

Re: Fremdgehen und auch nicht.....

Beitrag von Lokomo » Do 9. Feb 2017, 22:12

Hier der versprochene Plan


Bild
Gruss

Benno

Antworten